MACIEJ KOT

VERTRETER VON POLEN
IM SKISPRINGEN

TEAM WELTMEISTER - LAHTI 2017

Biografia

Moje sportowe CV

Data urodzenia

9 czerwca 1991 w Limanowej

Bildung

Mastertitel der Sportakademie in Kraków, Studiengang: Sport

Weltcup-Debüt – Einzel

Villach 13.12.2007 (35. miejsce)

Wohnort

Zakopane

Hobby

Sport (Volleyball, Fussball, Autorennen, F1, MMA), Motorisierung, Musik, Film, Kuche

Erste Punkten im Weltcup

Lillehammer 3.12.2011 (19. miejsce)

Club

AZS Zakopane

Der längste Sprung in der Karierre

231 metrów (Planica 20.03.2016)

Vertreter von Polen im Skispringen, Spieler der A-Kader. Sein Abenteur mit Skispringen hat er als 10-Jähriger mit dem Trainer Kazimierz Długopolski angefangen. Silberner-Medaillist individuell und doppelter Bronzemedaillengewinner in der Mannschaft im Junioren-Weltcup (2008 und 2009). In der Seniorenkader hat er mit 15 im Wettbewerb des Mannschaft-Weltcup in Lahti debütiert, einberufen vom Trainer Hannu Lepisto. Er hat Wettbewerbe der Sommer-Grand-Prix gewonnen, im Weltcup war sein bester bisheriger Platz der 5. Platz (Einzel) und 2. Platz (Team). Der siebte Spieler in den Olympischen Spielen in Sochi. Mehrmaliger Einzel- und Teammeister von Polen.

2017

5. Platz in der Gesamtklassifikation im Weltcup der Saison 2016/2017

3. Platz im Weltcup in Planica - Teamwettbewerb

2. Platz im Weltcup in Vikersund - Teamwettbewerb

3. Platz im Weltcup in Oslo - Teamwettbewerb

1. Platz im Teamwettbewerb-Weltcup in Lahti

6. Platz im Weltcup auf der Largeschanze in Lahti

5. Platz im Weltcup auf der Normalschanze in Lahti

1. Platz im Weltcup in Pyeongchang

7. Platz im Weltcup in Pyeongchang

4. Platz im Weltcup in Sapporo

1. Platz im Weltcup in Sapporo

6. Platz im Weltcup in Oberstdorf

1. Platz im Weltcup in Willingen - Teamwettbewerb

2. Platz im Weltcup in Zakopane - Teamwettbewerb

5. Platz im Weltcup in Wisla

4. Platz im Vier Schanzen Tournee

5. Platz im Weltcup in Bischofshofen

6. Platz im Weltcup in Insbruck

7. Platz im Weltcup in Ga-Pa

2016

2. Platz im Weltcup in Lillehammer

5. Platz im Weltcup in Lillehammer

5. Platz im Weltcup in Klingenthal

1. Platz im Weltcup in Klingenthal - Teamwettberwerb

8. Platz im Weltcup in Ruka 

5. Platz im Weltcup in Ruka 

1. Platz und Meistertitel Polens in der Sommer-Meisterschaft von Polen - Großschanze in Wisła - Teamwettberwerb 

1. Platz in der Gesamtklassifikation des Sommer-Grand-Prix der Saison 2016

1. Platz - Sommer-Grand-Prix in Hinzenbach 

2. Platz - Sommer-Grand-Prix in Hinterzarten

1. Platz - Sommer-Grand-Prix in Courchevel 

1. Platz und Meistertitel Polens in der Wintermeisterschaft von Polen in Wisła - Einzelwettbewerb 

1. Platz und Meistertitel Polens in der Sommermeisterschaft von Polen in Wisła - Einzelwettbewerb 

1. Platz - Sommer-Grand-Prix in Klingenthal 

1. Platz - Sommer-Grand-Prix in Einsiedeln 

1. Platz Sommer-Grand-Prix in Wisła 

1. Platz und Meistertitel Polens in der Wintermeisterschaft von Polen in Wisła - Teamwettbewerb 

3. Platz im Weltcup-Teamwettberwerb in Zakopane 

2015

1. Platz und Meistertitel Polens in der Sommermeisterschaft von Polen auf der Normalschanze in Szczyrk - Teamwettbewerb (2015)

2. Platz und Vice-Meister-Titel Polens in der Sommermeisterschaft von Polen auf der Normalschanze in Szczyrk (2015)

3. Platz in der Gesamtklassifikation des Sommer-Kontinentencups (2015)

3. Platz im Wettbewerb des Sommer-Kontinentencups in Klingenthal (2015)

3. Platz im Wettbewerb des Sommer-Kontinentencups in Oslo (2015)

2. Platz in zwei Wettbewerben des Sommer-Kontinentencups in Stams (2015)

2. Platz Sommer-Grand-Prix in Hinterzarten - Team (2015)

1. Platz Sommer-Grand-Prix in Wisła - Team (2015)

1. Platz und Meistertitel Polens in der Wintermeisterschaft von Polen auf der Großschanze in Zakopane - Teamwettbewerb (2015)

2014

1. Platz Sommer-Grand-Prix in Wisła - Team (2014)

1. Platz und Meistertitel Polens in der Sommermeisterschaft von Polen auf der Großschanze in Wisła - Teamwettbewerb (2014)

17. Platz in der Gesamtklassifikation des Weltcups Saison 2013/2014

2. Platz im Weltcup- Teamwettbewerb in Planica (2014)

8. Platz im Weltcup-Wettbewerb in Planica (2014)

10. Platz im Weltcup- Wettbewerb in Harrachov (2014)

4. Platz im Teamwettbewerb der Olympischen Spiele in Sochi (2014)

12. Platz im Wettbewerb der Olympischen Spiele auf der Großschanze in Sochi (2014)

7. Platz im Wettbewerb der Olympischen Spiele auf der Normalschanze in Sochi (2014)

Nominierung zur Mannschaft für die Olympischen Spiele in Sochi (2014)

10. Platz im Weltcup-Wettbewerb in Zakopane (2014)

10. Platz im Weltcup-Wettbewerb in Bad Mitterndorf (2014)

2013

5. Platz im Weltcup-Wettbewerb in Lillehammer (2013)

6. Platz im Weltcup-Wettbewerb in Klingenthal (2013)

2. Platz in der Sommermeiterschaft Polens auf der Großschanze in Zakopane (2013)

2. Platz Sommer-Grand-Prix in Einsiedeln (2013)

2. Platz Sommer-Grand-Prix in Wisla (2013)

1. Platz Sommer-Grand-Prix in Wisla - Teamwettberwerb (2013)

1. Platz im Wettbewerb um den Pokal des Vorsitzenden des Polnischen Skivereins in Wisła (2013)

1. Platz und Meistertitel Polens in der Wintermeisterschaft Polens auf der Großschanze in Wisła (2013)

18. Platz in der Gesamtklassifikation des Weltcups Saison 2012/2013

8. Platz im Weltcup-Wettbewerb in Planica (2013)

6. Platz im Weltcup-Wettbewerb in Lahti (2013)

3. Platz im Weltcup-Teamwettberwerb in Lahti (2013)

Bronzemedaillengewinner im Teamwettbewerb-Weltcup in Predazzo (2013)

11. Platz im Weltcup auf der Normalschanze in Predazzo (2013)

10. Platz im Weltcup-Wettbewerb in Sapporo (2013)

5. Platz im Weltcup-Wettbwewerb in Zakopane (2013)

2. Platz im Weltcup-Teamwettbewerb in Zakopanem (2013)

10. Platz im Wettbewerb des Vier-Schanzen-Turniers in Bischofshofen (2013)

9. Platz im Wettbewerb des Vier-Schanzen-Turniers in Innsbruck (2013)

5. Platz im Wettbewerb des Vier-Schanzen-Turniers in Ga-Pa (2013)

2012

2. Platz im Feierwettbewerb in Wisła (2012)

1. Platz und Meistertitel Polens in der Sommermeisterschaft Polens auf der Großschanze in Wisła (2012)

1. Platz Sommer-Grand-Prix in Hinzenbach (2012)

7. Platz Sommer-Grand-Prix in Courchevel (2012)

1. Platz Sommer-Grand-Prix in Wisła (2012)

2. Platz Sommer-Grand-Prix in Wisła - Team (2012)

2011

4. Platz in der Sommermeisterschaft Polens in Zakopane (2011)

2. Platz Sommer-Grand-Prix in Courchevel - Team (2011)

8. Platz Sommer- Grand-Prix in Hinterzarten (2011)

2. Platz Sommer-Grand-Prix in Hinterzarten - Team (2011)

4. Platz Sommer-Grand-Prix in Zakopane (2011)

8. Platz Sommer-Kontinentencup in Kranj (2011)

3. Platz Sommer-Grand-Prix in Einsiedeln (2010)

2010 -

1. Platz Sommer-Grand-Prix in Hinterzarten - Team (2010)

3. Platz in der Meisterschaft Polens (2010)

2. Platz im Junioren-Weltcup in Strbskie Pleso (2009)

3. Platz im Junioren-Weltcup - Team (2009)

ICH WERDE UNTERSTÜTZT VON